TechnikTechnologyTechniekTechnologieTekniikka

Technik

  • Geniale Idee – und soooo einfach!

    Über einen Drehpunkt über der Achse werden die Aufnahmegabeln bis zum Boden abgesenkt. Durch die Formgebung eines Bügels bei den hinteren Gabeln und eines Rohres an den vorderen greifen sie völlig ineinander. So können beide bis zum Boden abgesenkt werden. Man fährt rückwärts zum Ballen, greift mit den Gabeln seitlich am Ballen vorbei und hebt mit der ersten Gabel den Ballen in die Transportstellung. Diese ist in entsprechender Höhe, so dass der Blick vom Traktor unter den Ballen durch auf die zweite Gabel frei bleibt. Nun kann in gleicher Weise der zweite Ballen aufgenommen werden. Durch 2 getrennte, doppelwirkende Hydraulik-Steuerkreise wird dieser Vorgang links und rechts unabhängig voneinander durchgeführt. So können vier Siloballen in ca. 1,5 Minuten aufgenommen werden.

    Technische Daten:
    Höhe in Transportstellung2.300 mm
    Breiteab 2.480 mm
    Länge 5.200 mm
    Gewicht 1.500 kg
    Kraftbedarf ab 70 PS
    Serien-Bereifung355/60-18