TechnikTechnologyTechniekTechnikTechnik
  • Individuelles Gesamtgewicht

    Sowohl der Walzenkörper als auch der Rahmen sind wasserbefüllbar. So kann das Gesamtgewicht der Silowalze je nach Einsatz und Trägerfahrzeug ganz einfach angepasst werden.

  • Hohe Tiefenwirkung

    Die Scheibenhöhe ist optimal auf den Walzkörper abgestimmt und sorgt so für eine sehr hohe Punktbelastung. Zusätzlich verhindert der große Abstand der Scheiben und deren Einkerbungen ein Festsitzen der Walze.

  • Massiver Anbaubock

    Der massive und kurze Anbaubock ermöglicht aufgrund seiner Nähe zum Trägerfahrzeug ein sicheres Fahrgefühl im Silo und im Straßenverkehr. Durch eine Öffnung an der Oberseite kann der Anbaubock mit Beton oder Sand befüllt werden und so das Gesamtgewicht zusätzlich erhöht werden.

  • Komfortabler Seitenverschub

    Optional kann die Walze mit einem Hydraulikzylinder 500 mm nach rechts oder nach links verschoben werden. Für diese Funktion ist lediglich eine doppelwirkende Ansteuerung am Trägerfahrzeug notwendig.

  • Lange Lebensdauer

    Seitliche Rollen am Rahmen dienen als Abrollschutz an der Silowand und verhindern Beschädigungen der Walze und der Silowand. Zusätzlich sorgt die Pulverbeschichtung für eine lange Lebensdauer der Maschine.